Horsemanship

Horsemanship · 03. August 2020
Horseman - Legende oder was… Jeder kennt die Geschichten von den alten Horseman, wie Ray Hunt, Buck Brannaman und Tom Dorrance, um nur einige der Bekannten hier zu nennen. Genauso gibt es auch viele deutsche, oder europäische Pferdemenschen, die ihre Spuren in der Pferdewelt hinterlassen haben, oder es noch tun.
Horsemanship · 03. März 2020
Irgendwann in den letzten Jahren von 1800, kaufte Aaron Wade auf einem seiner vielen Cattle-Drives in Süd-Dakota, einen etwas seltsam aussehenden Westernsattel.
Horsemanship · 27. Februar 2020
"Mein Pferd konzentriert sich nicht. Beim Training schaut es immer in der Gegend herum."
Horsemanship · 06. Februar 2019
…oder, warum Phase 4 brutal, gewalttätig, gemein und unfair sein kann…. Die meisten Horsemanshipler haben sicher schon mal von den vier Phasen der Bestimmtheit gehört. Für alle die diese 4 Phasen nicht kennen, hier ein Beispiel aus der Pferdewelt: Pferd A ist ranghoch und Pferd B ist rangnieder. Wenn nun Pferd A, Pferd B bewegen will oder es in der Bewegung einschränken will(denn dies tun ranghohe Pferde, sie schränken andere in der Bewegung ein oder bewegen sie), dann nutzt Pferd A in...
Horsemanship · 29. Januar 2019
Wenn Pferde leerkauen und sich die Lippen lecken, was bedeutet das dann? Dazu gibt es in Reiterkreisen recht unterschiedliche Auffassungen. Mal ist von Unterwerfung die Rede, mal von Entspannung, mal von Stress und manchmal sogar von Nachdenken. Licht in die Angelegenheit bringt eine Studie aus Norwegen.
Horsemanship · 24. Januar 2019
Die wichtigste Eigenschaft für das Pferd als Fluchttier ist seine außer-gewöhnliche Sensibilität. Ein Pferd reagiert auf Gedanken, Stimmungen, winzige Veränderungen der Muskelspannung oder des Herzschlags eines Menschen – am Boden oder auf seinem Rücken. Es kann die Lebewesen in seiner Umgebung lesen und jeden noch so kleinen Hinweis auf Anspannung oder Angst in einem von ihnen wahrnehmen. Dies alles, um einer möglichen Gefahr möglichst frühzeitig entkommen zu können und so sein...
Horsemanship · 09. Dezember 2018
Als Reitlehrer begegnen einem so manche Kuriositäten. Solch eine Kuriosität erleben wir beim Leichttrabens auf dem „richtigen“ oder dem „falschen“ Fuß. Gemeinhin wird gelehrt, dass es in der Reitbahn ein Leichttraben auf dem richtigen Fuß gibt- und der Trab auf dem falschen Fuß zu vermeiden ist. Soweit so gut. Wie so oft im Leben ist es aber interessant und aufschlussreich einen Blick in die Historie zu werfen um Sachverhalte zu verstehen, daher haben wir uns mit der Entwicklung des Leichttraben
Horsemanship · 10. November 2018
Wie sollte eine Trainigseinheit mit meinem Pferd ausschauen? Tommy Freundlich bringt es hier auf den Punkt.
Horsemanship · 10. November 2018
Dieser Artikel von Tommy Freundlich entspricht exakt auch meinen Vorstellungen von Harmonie-Balance-Timing.
Horsemanship · 31. August 2018
Sind Turniersport und Horsemanship ein Widerspruch? Podiumsdiskussion mit Berd Hackl, Ute Holm und Grischa Ludwig.