Horsemanship · 03. August 2020
Horseman - Legende oder was… Jeder kennt die Geschichten von den alten Horseman, wie Ray Hunt, Buck Brannaman und Tom Dorrance, um nur einige der Bekannten hier zu nennen. Genauso gibt es auch viele deutsche, oder europäische Pferdemenschen, die ihre Spuren in der Pferdewelt hinterlassen haben, oder es noch tun.
Horsemanship · 03. März 2020
Irgendwann in den letzten Jahren von 1800, kaufte Aaron Wade auf einem seiner vielen Cattle-Drives in Süd-Dakota, einen etwas seltsam aussehenden Westernsattel.
Horsemanship · 27. Februar 2020
"Mein Pferd konzentriert sich nicht. Beim Training schaut es immer in der Gegend herum."
ARCHY TAPPE ist seit vielen Jahren als Pferdetrainer aktiv. Insbesondere die Arbeit mit Problempferden ist dabei sein Steckenpferd. Er arbeitet die Pferde nach der Philosophie von Pat Parelli und legt sehr viel Wert auf eine gute Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Im Training setzt er unter anderem auf die Wirkung von ätherischen Ölen.
Pferdegesundheit · 09. Februar 2019
Eine der rätselhaftesten Höhlen der Welt gähnt täglich dem Reiter entgegen: das Pferdemaul. Von ihm ist zwar in allen Reitlehren die Rede, aber nur wenige Forscher wissen was darin passiert.
Ätherische Öle von Young Living · 07. Februar 2019
COPAIBA-ÖL: Wussten Sie, dass es ein ätherisches Öl gibt, das Cannabis ähnelt? Und es ist in allen Ländern legal! Wie wir wissen, ist das Mittel, das Cannabis therapeutisch macht, das Beta-Caryophyllen, und sein CBD-Gehalt beträgt 35%! Das ätherische Öl von Copaiba besitzt jedoch 55% Beta-Caryophyllen!
Horsemanship · 06. Februar 2019
…oder, warum Phase 4 brutal, gewalttätig, gemein und unfair sein kann…. Die meisten Horsemanshipler haben sicher schon mal von den vier Phasen der Bestimmtheit gehört. Für alle die diese 4 Phasen nicht kennen, hier ein Beispiel aus der Pferdewelt: Pferd A ist ranghoch und Pferd B ist rangnieder. Wenn nun Pferd A, Pferd B bewegen will oder es in der Bewegung einschränken will(denn dies tun ranghohe Pferde, sie schränken andere in der Bewegung ein oder bewegen sie), dann nutzt Pferd A in...
Horsemanship · 29. Januar 2019
Wenn Pferde leerkauen und sich die Lippen lecken, was bedeutet das dann? Dazu gibt es in Reiterkreisen recht unterschiedliche Auffassungen. Mal ist von Unterwerfung die Rede, mal von Entspannung, mal von Stress und manchmal sogar von Nachdenken. Licht in die Angelegenheit bringt eine Studie aus Norwegen.
Horsemanship · 24. Januar 2019
Die wichtigste Eigenschaft für das Pferd als Fluchttier ist seine außer-gewöhnliche Sensibilität. Ein Pferd reagiert auf Gedanken, Stimmungen, winzige Veränderungen der Muskelspannung oder des Herzschlags eines Menschen – am Boden oder auf seinem Rücken. Es kann die Lebewesen in seiner Umgebung lesen und jeden noch so kleinen Hinweis auf Anspannung oder Angst in einem von ihnen wahrnehmen. Dies alles, um einer möglichen Gefahr möglichst frühzeitig entkommen zu können und so sein...
Aromatherapie für Wiener Lipizzaner. Um gesund zu bleiben, bekommen die weißen Hengste jetzt sogar eine Aroma Therapie mit ätherischen Ölen von Young Living.

Mehr anzeigen